Select your Top Menu from wp menus
Für Menschen, die mehr wissen wollen

Sören Patzig:Unternehmer aus Cottbus mit Visionen

Dieser Tag war mit besonderer Spannung erwartet worden: Bereits auf dem I. AFA-Kongress im Februar 2010 hatte Sören Patzig, Vorstandsvorsitzender der AFA AG, die absolut revolutionäre Neueinführung des System-Unternehmers® angekündigt und dessen unternehmensphilosophische und inhaltliche Grundlagen vorgestellt. In den folgenden Monaten wurde das Konzept dieses innovativen Unternehmertypus mit seinen 16 Leitsystemen dem denkbar härtesten Test unterzogen: getreu des von AFA gelebten Unabhängigkeitsgrundsatzes wurde nun das Konzept des System-Unternehmers® der Wissenschaft zur Prüfung übergeben.

Wissenschaftlich fundierte Anerkennung für einen ganzen Berufsstand

 

Es ist der Eintritt in eine neue Ära, eine Revolution des Marktes, eine Aufwertung des gesamten Berufsstande und die entscheidende Antwort auf die Herausforderungen unserer sich verändernden Wirtschafts- und Arbeitswelt: Der AFA System-Unternehmer® bildet den Unternehmer-Typus der Zukunft! Die Teilnehmer des II. AFA-Kongresses 2010 erlebten seine offizielle ‘Geburt‘, denn Prof. Dr. Michael Zacharias, Marketing- und Vertriebsexperte und Hochschullehrer an der FH Worms, (http://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Zacharias) übergab im Berliner ICC an Sören Patzig das alles entscheidende Gutachten mit dem Hinweis: „Dies könnte die Chance und Lösung für die nächsten 20 oder 30 Jahre in der Finanzdienstbranche sein!“

Die unternehmerische Lösung für die nächsten Jahrzehnte

Diesen zukunftsweisenden,selbstbewussten und marktanführenden Anspruch bestätigte das Gutachten des renommierten Wissenschaftlers vom Wormser Fachbereich European Business Management / Handelsmanagement mehr als eindrucksvoll. Mit dem Gutachten ist es wissenschaftlich bewiesen und belegt: Der „System-Unternehmer generell und insbesondere in der speziellen Ausprägung des AFA-Systemunternehmers verbindet die Vorteile der Selbständigkeit im Vergleich zur abhängigen Beschäftigung, ohne die Nachteile traditioneller Formen der Selbständigkeit zu übernehmen wie hohes Risiko, Startkapital und mangelnde Kenntnisse in der jeweiligen Branche.“ Von einem starken Wachstumspotenzial für System-Unternehmer sei demnach grundsätzlich auszugehen: Denn in diesem Konzept der Selbstständigkeit könne die unternehmerische Freiheit und berufliche Selbständigkeit mit der Sicherheit von individueller Unterstützung und Entwicklung verbunden werden: So ist vorgesehen, dass der Einzelne von starken Partnern im Unternehmen systematisch weiter entwickelt wird und er je nach seiner individuellen und selbst bestimmten Zielsetzung die Chance erhält, zu einem Großunternehmer mit einer Vielzahl von selbstständigen Partnern und fest angestellten Mitarbeitern sowie dem dazugehörigen Einkommen zu wachsen.

Der Clou: Selbstständigkeit wagen können ohne Risiko

Im Gutachten werden die entscheidenden Vorteile des AFA-Systemunternehmer®-Modells betont: Dieser neue Unternehmenstypus vereint Gründe, welche die Selbstständigkeit so attraktiv gestalten, und wirkt effektiv Hemmnissen entgegen, die Interessenten von einer möglichen Selbständigkeit abschrecken. Auf der Grundlage eines durchdachten, erprobten sowie sicheren Systems seien damit (so die wissenschaftliche Expertise) ohne jegliches Risiko und ohne eigenen finanziellen Einsatz alle Voraussetzungen gegeben, damit sich in Zukunft mehr Menschen zur Selbstständigkeit in der neuen und einzigartigen Form des System-Unternehmers wie bei der AFA AG entscheiden und für ein eigenverantwortliches und selbstbestimmtes Arbeiten begeistern können.
Das ausführliche Gutachten können Sie nachlesen unter http://www.afa-systemunternehmer.de/gutachten.html

Innovative Produkte sichern Marktvorsprung und Kundennähe

Wie kraftvoll, pragmatisch und innovativ das aus 16 Leitsystemen bestehende Konzept des System-Unternehmers® bereits jetzt die Realität und den Anspruch des gesamten unternehmerischen Spektrums der AFA AG darstellt, wurde auf dem II. AFA-Kongress in verschiedenen Fachparts mehr als deutlich. Die Neuvorstellung von KFZ-Tarifen mit garantierter und individuell angepasster Kostenersparnis und die Einführung einer in Deutschland marktführenden, endlich lückenlos schützenden Berufsunfähigkeitsabsicherung, die diesen Namen tatsächlich verdient: Die BU Sicherheit Plus, ein Exklusivprodukt der AFA AG und der Barmenia (www.barmenia.de). Schon die Vorstellung dieser zwei Produktinnovationen auf dem AFA-Kongress belegte die hohe Qualität, Kundenbezogenheit und Marktorientierung der AFA-Produktphilosophie, die sich im Produktsystem widerspiegelt. Der Anspruch, gemäß dem Gutachten die Leitsätze zum Produkt-System (http://www.afa-produktsystem.de ), Beratungs-System (www.afa-beratungssystem.de) , Qualitäts-System (http://www.afa-qualitätssystem.de) sowie zum AFA-Werte-System zu verwirklichen, wurde hier eindrucksvoll und für alle Teilnehmer klar ersichtlich umgesetzt.

EDV-Entwicklung auf dem höchsten Stand

Eindrucksvoll bleibt auch die Präsentation des neuen AFA-EDV-Systems (für die Systemunternehmer natürlich auf dem iPad) vor dem begeisterten Publikum in Erinnerung: Mit diesem exklusiven und von Systemunternehmern für Systemunternehmer entwickelten Tool verfügen die Unternehmer der AFA AG nicht nur über ein exzellentes Organisationsmittel für Führung, Controlling und Organisation, sondern über das erste Online-Werkzeug überhaupt für eine Echtzeitbetreuung von Kunden mit aktuellen Daten, Informationen und Angeboten. Diese Vorstellung verdeutlichte konzentriert das Potenzial der AFA AG und aller System-Unternehmer ® für die Bereiche EDV-System und Medien-System und darüber hinaus für alle System-Ebenen Grundlagen, Unterstützung, Wachstum und Mensch. http://www.afa-systemunternehmer.de

Konzentration auf das Wesentliche durch umfassende Unterstützung für AFA-System-Unternehmer®

Abschließend brachte der Vorstandsvorsitzende der AFA AG Sören Patzig die wesentliche Botschaft vor rund 2.000 Besuchern auf den entscheidenden Punkt: „Herkömmliche Unternehmer müssen sich um viel zu viele organisatorische Belange, rechtliche und administrative Dinge sowie erhebliche Kostenfaktoren kümmern, bevor sie überhaupt etwas unternehmen, Kundenakquise wie –bindung betreiben und Erfolge erzielen können. Der AFA-System-Unternehmer findet jedoch alle notwendigen Voraussetzungen kostenfrei vor, um von Beginn an seine Kräfte einzig und allein auf Wachstum und Karriere zu konzentrieren. “ Dabei unterstrich Sören Patzig noch einmal das wesentliche und völlig grundlegende exklusive Alleinstellungsmerkmal des neuen Konzepts: „Nur der System-Unternehmer® kann gleichzeitig kontinuierlich sowohl den Beratungsprozess und die Betreuung von Kunden wie auch die ständige Gewinnung und Entwicklung neuer System-Unternehmer® gewährleisten, und dies garantiert langfristig Qualität, Wachstum und Karriere.“

Ein Kongress setzt Maßstäbe für die berufliche Zukunft

Das Fazit des AFA-Systemunternehmer-Kongresses:

Das Entwicklungspotenzial für den völlig neuen Unternehmertyps des System-Unternehmers und seine Realisierung als AFA-System-Unternehmer® ist hervorragend. Dieses neue Konzept der Selbstständigkeit mit Einbindung in ein durchdachtes und konsequent unterstützendes Unternehmenssystem bildet die richtige Antwort auf die Herausforderungen einer sich zunehmend verändernden Wirtschafts- und Arbeitswelt, besonders auch in der Finanzbranche.

Related posts